Fraktionen im EU-Parlament, EU-Präsidenten/Präsidentinnen

 

Wahl von David-Maria Sassoli und als Nachfolgerin Roberta Metsola und Wahl von Ursula von der Leyen

David-Maria Sassoli (Italien) wurde am 03.07.2019 zum Präsidenten des europäischen Parlaments gewählt. Seine Amtszeit (Juli 2019 - Dezember 2021) beträgt zweieinhalb Jahre, also eine halbe Legislaturperiode des Parlaments /Link/.

Nach dem Tod des David-Maria Sassoli am 11. Januar 2022 wurde Roberta Metsola (Malta) zur neuen Präsidentin des Europäischen Parlaments gewählt.

Präsidentin der Europäischen Kommission ist Ursula von der Leyen (Niedersachsen). Ihre Amtszeit (Dezember 2019 - Oktober 2024) beträgt fünf Jahre, wie die Legislaturperiode des Parlaments. Sie wurde am 16. Juli 2019 auf Vorschlag des Europäischen Rates durch das Europäische Parlament gewählt /Link/.

Zusammensetzung des Europäischen Parlamentes nach der Europawahl im Mai 2019

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments (MEP) können sich zu Fraktionen (mindestens 25 MEP aus mindestens 7 verschiedenen Mitgliedstaaten) zusammenschließen. Es gibt keine politischen Parteien, wie in den einzelnen Ländern. Abgeordnete, die sich keiner Fraktion anschließen, haben kaum die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen.

Nach der Europawahl am 26. Mai 2019 in Deutschland setzt sich das Europäische Parlament wie folgt zusammen: /Link/.

Tabelle: Fraktionen im EU-Parlament

Jeweils die 1. Zeile: Anzahl der MEPs, Abkürzung und Name der Fraktion
Jeweils die 2. Zeile: Anzahl der MEPs aus Deutschland (D), Name(n) der Partei(n), aus der die MEPs kommen.

186    
D 29    
EVP   Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)
23 CDU, 6 CSU
145    
D 16    
S&D   Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten
16 SPD
62    
D  1    
EKR   Europäische Konservative und Reformer
1 Familien-Partei
98    
D  7    
Renew Europe
5 FDP, 2 Freie Wähler
39    
D  5    
GUE/NGL   Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke
5 Die Linke
69    
D 25    
Grünen/EFA   Die Grünen/Freie Europäische Allianz
21 Grüne, 1 Piraten , 1 ÖDP, 1 Volt, 1 Die Partei
75    
D  11    
Identität und Demokratie
11 AfD  
30    
D  2    
Fraktionslos – Mitglieder, die keiner Fraktion angehören
1 Die Partei + 1 (unabhängig)
 
704 *    
D 96    
 
Gesamtzahl der Abgeordneten
Anzahl der Abgeordneten aus Deutschland

* 704 anstatt 751 Abgeordneten wegen des Austritts der Britten aus der EU (Brexit)

Stand 17.11.2020

 



 

ab hier Stand 17.07.2014

Martin Schulz /Link/ wurde am 01.07.2014 zum Präsidenten des europäischen Parlaments für zweieinhalb Jahre wiedergewählt. Sofort im ersten Wahlgang erhielt er 409 der 612 gültigen Stimmen. Für die absolute Mehrheit wären hier nur 307 Stimmen erforderlich gewesen /Link/.

Jean-Claude Juncker wurde am 15.07.2014 - gegen den Widerstand von Großbritannien und Ungarn - zum Präsidenten der Europäischen Kommission gewählt. Er erhielt 422 Stimmen, erforderlich waren bei dieser Wahl mindestens 376 Stimmen für die absolute Mehrheit. Es war das erste Mal, dass das Europäische Parlament den vom Europäischen Rat vorgeschlagenen Präsidenten der Europäischen Kommission wählen durfte. Seine Amtszeit beträgt fünf Jahre und beginnt erst am 01.11.2014 /Link/.

Auch die SPD Eulen gratulieren beiden herzlich!
 
 

Zusammensetzung des Europäischen Parlamentes nach der Europawahl im Mai 2014

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments (MEP) können sich zu Fraktionen (mindestens 25 MEP aus mindestens 7 verschiedenen Mitgliedstaaten) zusammenschließen. Es gibt keine politischen Parteien, wie in den einzelnen Ländern. Abgeordnete, die sich keiner Fraktion anschließen, haben kaum die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen.

Nach der Europawahl im Mai 2014 setzt sich das Europäische Parlament wie folgt zusammen: /Link/.

Tabelle: Fraktionen im EU-Parlament

Jeweils die 1. Zeile: Anzahl der MEPs, Abkürzung und Name der Fraktion
Jeweils die 2. Zeile: Anzahl der MEPs aus Deutschland (D), Name(n) der Partei(n), aus der die MEPs kommen.

221    
D 34    
EVP   Fraktion der Europäischen Volkspartei (Christdemokraten)
34 CDU/CSU
191    
D 27    
S&D   Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten
27 SPD
70    
D  8    
EKR   Europäische Konservative und Reformisten
7 AFD + 1 Familie
67    
D  4    
ALDE   Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa
1 Freie Wähler + 3 FDP
52    
D  8    
GUE/NGL   Vereinte Europäische Linke/Nordische Grüne Linke
7 Die Linke + 1 Tierschutzpartei
50    
D 13    
Grünen/EFA   Die Grünen/Freie Europäische Allianz
11 Grüne + 1 Piraten + 1 ÖDP
48    
D  0    
EFDD   Europe of freedom and direct democracy
 
52    
D  2    
Fraktionslos – Mitglieder, die keiner Fraktion angehören
1 Die Partei + 1 NPD
 
751    
D 96    
 
Gesamtzahl der Abgeordneten
Anzahl der Abgeordneten aus Deutschland

17.07.2014 mr

zurück

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 003080730 -